AUVA Radworkshop - Für welche Kinder/Schulstufen ist das Programm geeignet? - matomo

Alle Kinder (1. bis 4. Schulstufe; keine Vorschulstufen!) können und sollen am AUVA-Radworkshop teilnehmen. Schulen, in denen mind. 80 % aller SchülerInnen am Radworkshop teilnehmen, werden – aufgrund der hohen Nachfrage – beim Auswahlverfahren bevorzugt.

Können Kinder mit Beeinträchtigungen am Radworkshop teilnehmen?

Integrationsklassen können in der Regel problemlos teilnehmen. Wichtig ist nur, dass der Trainer / die Trainerin vor Stundenbeginn darüber informiert wird, ob und welche der Kinder einer Klasse besonders berücksichtigt werden müssen, und allenfalls welche Beeinträchtigungen diese Kinder mitbringen. Unsere TrainerInnen sind auf den Umgang mit beeinträchtigten Kindern geschult und haben noch ein paar Tricks auf Lager, um auch ihnen eine adäquate Teilnahme zu ermöglichen.