AUVA Radworkshop - Versicherung & Haftungsausschluss - Während des Radworkshops ist der Versicherungsschutz für alle SchülerInnen durch die AUVA gewährleistet

Während des Radworkshops ist der Versicherungsschutz für alle SchülerInnen durch die AUVA gewährleistet (Versicherten-Information)(Versicherten-Information) .

Stürze gehören zum Radfahren lernen dazu. Durch die Auswahl der Hindernisse und unsere erfahrenen Trainer wurde in bisher neun Durchführungsjahren noch kein Kind ernsthaft verletzt. In der Regel benötigen wir nur kleine Heftpflaster, um kleine Schürfwunden vor allem psychologisch zu versorgen. Fazit: Die Teilnahme ist auch für Radfahr-Anfänger mit keinen nennenswerten Gefahren verbunden.

Für die Bodenmarkierungen beim Hindernis-Parcours verwenden wir umweltfreundlichen Kreidemarkierspray. Dieser zerfällt, abhängig von der Bodenbeschaffenheit und der Witterung weitgehend nach fünfzehn Tagen (Herstellerangabe). Ist eine schnellere Entfernung nötig, kann dies rasch und einfach mittels Hochdruckreiniger erfolgen. Wir ersuchen um Verständnis, dass eine allfällig notwendige Nachreinigung nicht von uns durchgeführt werden kann und daher im Verantwortungsbereich der Schule bzw. des Grundstücksbesitzers liegt