FAQ

Die Teilnahme der Schüler:innen und Schulen am AUVA-Radworkshop ist kostenlos. Jeder Einsatztag kostet die Auftraggeber:innen – allen voran der AUVA – rund EUR 1.100,--

Österreichweit bewerben sich mehr als 400 Volksschule für das Projekt AUVA-Radworkshop. Rund die Hälfte der Bewerber:innen darf mit einer Zusage für einen oder auch mehrere Einsatztage an ihrer Schule rechnen.

Die nachfolgenden Informationen sollen gewährleisten, dass die von den Initiator:innen und Partner:innen in das Projekt investierten Mittel nachhaltig und sinnvoll – im besten Interesse aller Schüler:innen – verwendet und die Schulen und Eltern umfassend über den AUVA-Radworkshop informiert werden.

Radfahren ist Hausaufgabe

Radfahren lernen und können ist eigentlich Hausaufgabe und damit Elternarbeit. Wir bedanken uns bei allen Schulen für deren Engagement, sich in diesem Bereich unterstützend einzubringen.

Grundsätzliche Aufgaben- bzw. Kompetenzverteilung

Die Organisation vor Ort (Veranstaltungsfläche, Vorbereitung der Kinder, vier Eltern-Helfer:innen, Nächtigungsquartier für den CAPtain) erfolgt durch die Schule (gerne unter Einbeziehung der Eltern) – alles weitere (Projektentwicklung und Ablauforganisation, kompetente Durchführung durch unsere CAPtains, jeweils 3 Kubikmeter Material, Transport, laufende Beratung usw.) erfolgt durch die CAP-Kindersicherheit GmbH.

Fit für den AUVA-Radworkshop: Alles, was Sie wissen müssen

Kritik & Beschwerden, Lob & Anerkennung

Versicherung & Haftungsausschluss

Presse-Aktivitäten zum Radworkshop

Nächtigung für den CAPtain (Trainer)

Welche Anforderungen müssen Helfer:innen erfüllen?

Es regnet am Veranstaltungstag – was nun?

Erfrischungsgetränke

Wie soll das gehen, wenn alle Kinder ihr eigenes Rad in die Schule mitbringen?

Was müssen die Kinder zum AUVA-Radworkshop mitbringen?

Was muss die Schule bzw. was müssen die Eltern tun?

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Schulen?

Wie gestaltet sich der Ablauf von der Bewerbung bis zum durchgeführten Termin?

Wie viele Kinder können am AUVA-Radworkshop teilnehmen?

Was muss ich bei der Platzauswahl beachten?

Wie lange dauert der AUVA-Radworkshop an Ihrer Schule?

Wann und wo werden die AUVA-Radworkshops durchgeführt?

Für welche Kinder/Schulstufen ist das Programm geeignet?